1st Hans Zender Akademie

13.–22. November 2021 in Meersburg am Bodensee für



Die Internationale Ensemble Modern Akademie e.V. (IEMA) begründet gemeinsam mit der Stadt Meersburg, der letzten Heimat Hans Zenders, einen neuen internationalen Meisterkurs: die Hans Zender Akademie.


Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Studierende bzw. Berufsanfänger*innen in den Bereichen Instrumentalspiel, Gesang/Stimme und Komposition. Unter Anleitung erfahrener Dozent*innen des Ensemble Modern, der Sängerin Salome Kammer und dem Komponisten Nikolaus Brass wird ein breites Repertoire erarbeitet, als dessen – durch den Dadaismus inspiriertes – Hauptwerk Hans Zender „Cabaret Voltaire“ (2001/02) fungiert. Weitere Werke von u.a. Giacinto Scelsi, Paul Hindemith, Nikolaus Brass, Maurice Ravel und Arnold Schönberg runden ein Programm ab, welches auch der Klanglichkeit von Sprache nachspürt.


Die Ergebnisse münden mit öffentlichen Konzerten/Veranstaltungen – die Meersburger KonzertGespräche. Ein Anschlusskonzert ist für den 22. November 2021 in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München geplant.


Alle Informationen und Anmeldung finden sich unter Downloads.


ACHTUNG: Verlängerte Bewerbung für Sängerinnen (Frauenstimme), Oboe und Cello bis 8. September 2021.

Downloads
Ausschreibung Hans Zender Akademie DE
Anmeldeformular Hans Zender Akademie