Prüfungskonzert

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Kleiner Saal, Frankfurt am Main, Deutschland
Ein Projekt im Rahmen des Ulysses Netzwerkes, mit Unterstützung des Creative Europe Programme der Europäischen Union. Im Rahmen des Studiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Bianca Bongers: to the ..light.. and the HEAVY!! (2019) (deutsche EA)
Michael Taplin: Caught in the Breeze (2019) (deutsche EA)
Leonardo Marino: Sul far della notte - cinque quadri per oboe e ensemble (2018/19) (deutsche EA)
:
Elnaz Seyedi: frames II - for Ensemble (2019) (deutsche EA)
John Adams: Son of Chamber Symphony (2007)

Tickets


Konzert anlässlich des 70. Geburtstags von Gerhard Stäbler

Kunst-Station Sankt Peter, Köln, Deutschland
im Rahmen des Studiengangs "Internationale Ensemble Modern Akademie" an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Franz Ferdinand August Rieks: Strom und Gegenstimme (2019) (Uraufführung)
Jennifer Walshe: Residue (2019) (Uraufführung)
Nicolas Kuhn: Wertstoffhof (2019) (Uraufführung)
Gerhard Stäbler: Den Müllfahrern von San Francisco (Version für 7 Spieler) (1996)
Gerhard Stäbler: SCHATTEN.TRÄUME (2009)

Jennifer Walshe (Sprecherin)

10,- / 7,- (ermäßigt)


Symposium

Haus der DEA, Dachsaal, Frankfurt am Main, Deutschland
Ensemblelandschaft in der aktuellen Musik
Welche Sicht haben Ensembles, Komponist*innen, Veranstalter und fördernde Institutionen auf den sich verändernden Markt? Mit Julia Cloot (Gesellschaft für Neue Musik), Dominik Deuber (Lucerne Festival Academy), Christiane Engelbrecht (IEMA), Christian Fausch (Ensemble Modern) Christine Fischer (Neue Vocalsolisten/Festival ECLAT), Henk Heuvelmans (Gaudeamus Muziekweek), Gregor Hotz (Musikfonds), Jürgen Krebber (Internationales Musikinstitut Darmstadt), Louwrens Langevoort (Kölner Philharmonie), Jagdish Mistry (Ensemble Modern), Tobias Rempe (Ensemble Resonanz, FREO e.V.), Olaf Wegener (Deutscher Musikrat, Projektgesellschaft), Vertreter*innen junger Ensembles wie Trio Catch und Ensemble Interface u.a..
Die Ensemblelandschaft ist lebendiger denn je: 180 Ensembles für zeitgenössische Musik verzeichnet das MIZ allein in Deutschland – eine eindrucksvolle Entwicklung, an der auch die Internationale Ensemble Modern Akademie e.V. ihren Anteil hat, gingen doch in den letzten 15 Jahren aus dem Stipendienprogramm / Masterstudiengang an der HfMDK Frankfurt am Main schon zahlreiche Ensembles für aktuelle Musik hervor. In einem Symposium möchte die IEMA gemeinsam mit Vertreter*innen von Ensembles, aber auch von Veranstaltern und fördernde Institutionen den Blick auf die Situation junger Ensembles im Musikmarkt richten: Welche Rahmenbedingungen braucht Kunst und brauchen Künstler*innen – jenseits eines romantisierten Begriffs von Freiheit und Selbstbestimmung? Wie stellt sich das Verhältnis von Abhängigkeiten und autonomem Gestaltungswillen aus den jeweiligen Perspektiven dar? Wer bestimmt Programme und Formate? Und welche Rolle spielt das Publikum? Detailliertes Programm folgt!
Ermöglicht durch Kunststiftung NRW

Eintritt frei


epoche_f Abschlusskonzert

Kloster Frenswegen, Nordhorn, Deutschland
mit den Kursteilnehmern, Dozenten und Musikern des Ensemble Modern
Werke von Hanns Eisler, Earle Brown, John Adams, Anestis Logothetis, Nikos Skalkottas und Anton Webern
Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen in Kooperation mit der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen und in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung. Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.

Ensemble Modern

Tickets 12€ /6 € ermäßigt. Erhältlich an der Abendkasse


epoche_f on tour

Conservatorium van Amsterdam, Bernard Haitinkzaal, , Niederlande
mit den Kursteilnehmern, Dozenten und Musikern des Ensemble Modern
Werke von Hanns Eisler, Earle Brown, John Adams, Anestis Logothetis, Nikos Skalkottas und Anton Webern
Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen in Kooperation mit der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen und in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung. Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.

Ensemble Modern

Eintritt frei


epoche_f on tour

deSingel, Muziekstudio, , Belgien
mit den Kursteilnehmern, Dozenten und Musikern des Ensemble Modern
Werke von Hanns Eisler, Earle Brown, John Adams, Anestis Logothetis, Nikos Skalkottas und Anton Webern
Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft der Stiftung Jugend musiziert Niedersachsen in Kooperation mit der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen und in Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung. Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.

Ensemble Modern

Tickets