Paxos

Erklärtes Ziel des 1986 gegründeten Paxos Spring Festivals ist von Beginn an, den Teilnehmern und Besuchern des Festivals ein breites Spektrum an Kammermusikwerken intensiv näher zu bringen. Seit 2004 bietet das Festival in Zusammenarbeit mit der IEMA Meisterkurse für herausragende griechische Studierende und aufstrebende junge Musiker an, um ihnen eine hochwertige Ausbildung in der Aufführungspraxis der Neuen Musik zu ermöglichen. Gleichzeitig soll damit die Aufführungsrate der Neuen Musik in Griechenland erhöht werden. Die ganztägigen Kurse und öffentlichen Proben finden auf der Insel Paxos statt. Die Werke, die während des Festivals erarbeitet und aufgeführt wurden, kommen im darauffolgenden Winter nochmals in Athens Concert Hall, dem Megaron, zur Aufführung.

Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen dem Festival und der Internationalen Ensemble Modern Akademie konnte sich mittlerweile ein Ensemble für zeitgenössische Musik in Griechenland formieren: das Ergon Ensemble.