Hidetaka Nakagawa, Fagott

Hidetaka Nakagawa stammt aus Kyoto in Japan. Er begann mit 14 Jahren Fagott zu spielen und wurde von Kazuhiro Yamamoto und Hiroaki Mizuma unterrichtet. Später studierte er bei Yoichiro Nakano an der Kunsthochschule Kyoto, wo er einen Abschluss erwarb, bevor er seine Studien in Frankreich fortsetzte. Am Conseratoire à Rayonnement Régional de Paris war er Student von Laurent Lefevre. Er wurde 2010 und 2011 für die Festivalakademie in Luzern unter der Leitung von Pierre Boulez ausgewählt. Ebenso wurde er eingeladen, als Mitglied des Lucerne Festival Academy Alumni Ensemble in Zürich, London und Luzern aufzutreten. Er hat bereits mit Dai Fujikura und Kenji Sakai sowie anderen Komponisten zusammengearbeitet. 2014 wurde er für das Stipendienprogramm für Kunst und Kultur der Stadt Kyoto ausgewählt.

Stand: 19.10.2015

Foto