Ayumi Mita, Oboe

Ayumi Mita, geboren in Nagoya (Japan), studierte von 2002 bis 2006 an der dortigen Universität. Im Anschluss daran konzertierte sie mit dem Nagoya Philharmonic Orchestra und Central Aichi Symphony Orchestra in Japan. 2008 setzte sie ihr Studium in Deutschland an der Hochschule für Musik Detmold bei Brigitte Horlitz, Jozsef Kiss und Michael Sieg (Englischhorn) fort. 2014 schloss sie mit dem Master ab. Mehrfach nahm sie an Meisterkursen bei Ingo Goritzki, Matthias Bäcker und Christian Hommel teil.
Ihre vielfältige und rege Konzerttätigkeit umfasst die Mitwirkung in der Barockakademie Detmold und dem Bläserensemble Gran Partita Detmold sowie 2011/12 beim Landestheater Detmold. 2012 war sie außerdem Akademistin der Orff Akademie des Münchner Rundfunkorchesters und trat in der Reihe WDR3 Open-Auditions im Funkhaus Köln auf. Seit 2013 ist sie 2. Oboistin bei der Philharmonie der Nationen.

Stand: 13.10.2014

Foto