Galdric Subirana, Schlagzeug

Galdric Subirana, geboren in Südfrankreich, begann im Alter von vier Jahren Musik zu machen. Am Conservatoire de Perpignan, in der Klasse von Philippe Spiesser, entdeckte er die Welt des Schlagzeugs. Als Vierzehnjähriger erhält er im klassischen Schlagzeug sein Diplôme d'études musicales und belegt nebenbei Klavier-, Schlagzeug-, Jazz-, Kammermusik- und Analysekurse. 2007 wird er am Conservatoire Supérieur de Lyon in der Klasse von Jean Geoffroy angenommen. Von da an spielt er regelmäßig mit dem Orchestre National de Lyon und der Opéra de Lyon. Nachdem er die license d'interprète erhalten hat, interessiert er sich verstärkt
für die Tanzwelt und kreiert im Rahmen seines Masterstudiums die Vorstellung »Un son, un geste : un mouvement« (»Ein Klang, eine Geste : eine Bewegung«). Galdric Subirana hat Preise bei den internationalen Wettbewerben von Clermont-Ferrand und Paris gewonnen und war 2012 Halbfinalist beim Concours de Genève und Drittplatzierter beim TROMP-Wettbewerb in Eindhoven. Seit Januar 2013 ist er Preisträger der Yamaha Music Foundation. Seit der Gründung des Ensemble Mésostics im Jahr 2009 ist er eines der Mitglieder des Ensembles. 2011 spielte er während der »Pli selon pli European Tour« mit dem Ensemble Intercontemporain unter der Leitung von Pierre Boulez.

Stand: 25.11.2013

Foto