Clemens Gottschling, Horn

Clemens Gottschling (*1990), aufgewachsen in Havixbeck in der Nähe von Münster, hatte seinen ersten Hornunterricht 2006 bei Tobias Liedtke an der Musikschule Havixbeck. Es folgte ein Studium an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Norbert Stertz. Im Verlaufe des Studiums erhielt er zusätzlichen Unterricht bei Johannes Otter (Bern). Weitere Anregungen bekam er im Rahmen von Meisterkursen bei Christian Lampert, Michael Höltzel, Sarah Willis und der Internationalen Ensemble Modern Akademie.
Seine ersten Orchestererfahrungen machte Clemens Gottschling im Jugendorchester Havixbeck, der Jungen Bläserphilharmonie NRW und im Jungen Orchester NRW (DJO). Er konzertierte mit diversen Orchestern und Kammerensembles in ganz Deutschland. Konzertreisen führten ihn bereits nach Frankreich, Italien, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina, Korea, China und in die USA. Seine ersten solistischen Erfahrungen machte er mit dem Detmolder Kammerensemble. Später folgten weitere Engagements als Solist u.a. bei dem Collegium Musicum Steinfurt und dem Landespolizeiorchester Brandenburg.

Stand: 25.11.2013

Foto