Felix Behringer

Felix Behringer begann mit acht Jahren Klarinette zu spielen. Bereits mit 16 wurde er als Jungstudent in die Klasse von Prof. Matthias Müller an die Zürcher Hochschule der Künste aufgenommen. Parallel zu seinem Jungstudium schloss er die Schule 2006 mit dem Abitur ab. Felix Behringer wurde mit mehreren ersten Preisen am deutschen Wettbewerb Jugend musiziert ausgezeichnet, zuletzt 2006 mit Höchstpunktzahl am Bundeswettbewerb in Freiburg i. Brsg.. Außerdem gewann er 2007 den Concours national d’exécution musicale in Riddes in der Schweiz. In zahlreichen Meisterkursen, unter anderem bei Charles Neidich, Sabine Meyer, Reiner Wehle, Karl Leister, Ernesto Molinari, Hans Klaus und Martin Litschgi, konnte Felix Behringer sein Können und Wissen erweitern. Stiftungen, wie die Deutsche Stiftung Musikleben, Volksbank-Hochrhein Stiftung und Marguerite Meister Stiftung haben die musikalischen Erfolge des nun 24jährigen gewürdigt. Sein Bachelorstudium schloss er 2009 mit Auszeichnung ab und erhielt den Förderpreis des Rektors der Zürcher Hochschule der Künste für das beste Projekt im Bereich Klassik. Felix Behringer trat als Solist mit verschiedenen Orchestern, sowie in unterschiedlichsten Kammermusikformationen auf.
Seine eigentliche Leidenschaft jedoch gilt der zeitgenössischen Musik. Im Sommer 2010 nahm Felix Behringer als Interpret an den 45. Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt teil und wurde zum Sommerkurs der Internationalen Ensemble Modern Akademie im Rahmen des Festivals „Klangspuren Schwaz“ zugelassen. Für das Masterstudium 2009 bis 2011 an der Manhattan School of Music in New York im Master-Studiengang Contemporary Performance bei Prof. David Krakauer und Prof. Charles Neidich bekam er ein Gerd-Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben zuerkannt.
Felix Behringer spielt neben den herkömmlichen Klarinetten in B und A auch Es-, Bass-, und Kontrabassklarinette. Oft ist er an Uraufführungen neuer, teils für ihn oder das Experimentalduo NOISE-BRIDGE (mit Sopranistin Christie Finn) komponierter Werke beteiligt.

www.felix-behringer.de

Stand: 9.9.2011

Foto