Yusuke Ishii, Klavier

Yusuke Ishii wurde 1980 in Tokio, Japan, geboren. Er studierte Komposition am Kunitachi College of Music, wo er ein Stipendium für die Teilnahme an ausländischen Akademien erhielt.

Nach seinem ersten Abschluss studierte er am Conservatoire National Superieur de Musique de Paris Musiktheorie und Komposition mit Yves Henry und Thierry Escaich und erhielt 2006 das entsprechende DFS-Diplom. Im Anschluss nahm er an Liedbegleitungskursen mit Anne Le Bozec und Emmanuel Olivier teil, die er 2010 ebenfalls mit dem DFS-Diplom erfolgreich beendete.

Yusuke Ishii hat mit Hortense Cartier-Bresson und Marie-Paule Siruguet am Conservatory of Boulogne-Billancourt Klavier studiert, wo er auch den ersten Pianopreis gewann. Des weiteren nahm er an Kursen von Olivier Gardon, Cécile Hugonnard-Roche, Michèle Renoul, Carlos Roqué Alsina, Silva Costanzo und Marie-Francoise Bucquet teil, sowie an Kursen des Centre Acanthes in Metz und der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Innsbruck 2009.

Sein spezielles Interesse gilt der zeitgenössischen klassischen Musik. In diesem Gebiet hat er bereits mit vielen Komponisten wie Yumiko Yokoi, Ai Watanabe, Martin Matalon, Philippe Hesant, Gérard Pesson, Alain Louvier und Dominique Lemaitre zusammengearbeitet.

Er gewann den zweiten Preis bei der 14. Xavier Montsalvatage International Competition of Contemporary Music For Piano in Girona, Spanien. Beim achten Orléans International Piano Concours in Frankreich wurde ihm 2008 der Sonderpreis Nadia Boulanger und 2010 der Sonderpreis André Jolivet verliehen.

Yusuke Ishii spielte bereits Konzerte und Kammermusik in Japan, Frankreich, Italien, Österreich und Spanien. Seit 2009 bringt er verstärkt neue Stücke für Klavier und elektro-akustische Instrumente zur Aufführung.

Stand: 8.10.2010

Foto