Yen-Ting Liu, Violoncello

Yen-Ting Liu (*1985 in Taiwan) erhielt mit 4 Jahre ihren ersten Klavierunterricht. Drei Jahre später begann sie ihre Cello-Ausbildung und gewann 1996 einen ersten Preis im Taichung-Wettbwerb. 2003 begann sie das Studium bei Prof. Christoph Henkel an der Musikhochschule Freiburg und schloss 2008 ihr Diplom in den Studiengängen "Künstlerische Ausbildung" und "Musiklehrer" mit sehr gut ab. Danach führte Yen-Ting mit "Advanced Studies" ihr Studium fort. Derzeit setzt sie ihre Ausbildung mit dem Aufbaustudiengang Konzertexamen bei Prof. Gregor Horsch an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf fort. Ergänzend zu ihrem Studium besuchte sie Meisterkurse bei Marion Feldman, Wolfgang Boettcher, Hans-Christian Schweiker, Christoph Henkel, Peter Bruns, Anner Bylsma, Wolf Harden. Yen-Ting konzertierte bereits in Europa und den USA und trat solistisch mit verschiedenen Orchestern auf. Kammermusikalische Erfahrung sammelte sie seit 2003 mit ihrem Klaviertrio “Trio 03”, und gewann 2009 den Cours et Concours Preis bei Villa Musica . Ihr besonderes Interesse gilt der Neuen Musik, wo sie in der Reihe VorEcho des Instituts für Neue Musik an der Musikhochschule Freiburg mitwirkte. Zeitgenössische Musik führt sie auch mit dem Ensemble Chronophonie und Holst-Sinfonietta auf.

Stand: 27.9.2010

Foto