Daniel Lorenzo, Klavier

Daniel Lorenzo (*1979) studierte Klavier und Kammermusik in seiner Heimatstadt Barcelona bei C. Martínez und L. de Moura Castro und war danach Stipendiat der Hartt School (University of Hartford, USA, Master of Music). Es folgte ein musikwissenschaftliches Studium (DEA) mit Schwerpunkt Musik des 20. Jahrhunderts an der Sorbonne in Paris, wo er derzeit auch seine Promotion schreibt.
Seit 2003 hat er sich in Berlin auf Liedgestaltung fokussiert und mit Eric Schneider, Wolfram Rieger, Axel Bauni und Matthias Goerne gearbeitet. Als Solist, Liedbegleiter und Kammermusiker ist er an renommierten Festivals und Institutionen in Europa und den USA aufgetreten (z.B. am Rheingau Musik Festival, Fundação Gulbenkian Lissabon, Schumannfest Düsseldorf, Schönberg Center Wien, Philharmonie Essen), u.a. in Quartettabenden mit Sybilla Rubens, Christiane Oelze, Anke Vondung und Stephan und Christoph Genz. Daniel Lorenzo war 2008/09 im Sinfonieorchester Münster und als Repetitor der Städtischen Bühnen tätig.
Zu seinen kommenden Veröffentlichungen zählen eine Brahms CD mit dem ChorWerk Ruhr unter der Leitung von Peter Neumann (Label Capriccio/Delta Music) und eine DVD-Aufnahme mit der Sopranistin Verena Rein.

Stand: 27.9.2010

Foto