Azusa Katayama-Schöner

Azusa Katayama (*1980 in Shiga, Japan) begann im Alter von 12 Jahren mit dem Klarinettenspiel. Sie besuchte die Musikklasse an der Höheren Schule Ishiyama in Shiga und erhielt Klarinettenunterricht bei Sumio Yamakawa. Anschließend folgte ein Studium bei Yoshiaki Suzuki an der Staatlichen Universität für Musik und bildende Künste in Tokyo, wo sie ihren Bachelor-Abschluss erwarb. Nach Preiserfolgen beim Shiga Nachwuchs-Wettbewerb 2002 kam sie nach Deutschland und setzte ihr Studium an der Musikhochschule in Detmold bei Prof. Hans-Dietrich Klaus und Prof. Thomas Lindhorst fort. Sie beendete ihre Ausbildung mit dem Konzertexamen.

Azusa Katayama besuchte mehrere Meisterkurse bei Michel Arrignon, Norbert Kaiser und Charles Neidich, sowie die internationale Sommer-Akademie für Kammermusik Niedersachsen. Weiterhin sammelte sie Erfahrung in Neuer Musik durch ihre Mitwirkung im Ensemble Horizonte in Detmold und in diesem Rahmen auch durch Auftritte in Deutschland und der Schweiz. Seit 2008 studiert Azusa Katayama an der Musikhochschule in Freiburg bei Prof. Jörg Widmann.

Stand: 27.9.2010

Foto