Naoko Kikuchi

Naoko Kikuchi (* in Sendai, Japan), Koto, erlernte seit ihrer frühen Kindheit von ihrer Mutter und Großmutter das Kotospielen.

Sie hatte bei Tadao Sawai und Kazue Sawai Who Unterricht, die als Pioniere der zeitgenössischen Kotomusik gelten und zu den weltbekannten Kotomeistern zählen.

Während ihrer Studienzeit an der Sophia - Universität (Tokio) nahm sie als Mitglied des Sawai Kazue Koto Ensemble an der Welttournee durch Österreich, die Ukraine, die Schweiz, Deutschland, Frankreich und Südamerika teil.
Naoko hat an der NHK (nationale japanische Fernsehgesellschaft) -Schule für traditionelle japanische Instrumente ihren Abschluss gemacht. Sie wurde als "Fellowship student under the Japanese Government Overseas Study Programme for Artists" ausgewählt und hat bei mehreren Wettbewerben Preise gewonnen.
2006 hatte sie eine Balkan-Tournee durch Rumänien, Bulgarien, Serbien und Montenegro, wo sie an sechs unterschiedlichen Orten Konzerte gab. Außerdem hat sie 2006 am "4th Asian Performing Arts Festival, Taipei 06" teilgenommen.

Naoko spielt häufig neue Stücke, Aufträge für Koto - Kompositionen und arbeitet aktiv mit Musikern und Künstlern aus anderen Bereichen zusammen.

Stand: 27.9.2010

Foto