Daniel Agi, Flöte

Daniel Agi, Flöte, (* 1979 in Mashta-Azaar/Syrien) gewann mehrere erste Preise im Wettbewerb Jugend musiziert. Er studierte Flöte in Köln und Freiburg bei Hans-Martin Müller und Robert Aitken und war erster Flötist in verschiedenen Jugend- und Studentenorchestern. In der Spielzeit 2004/2005 spielte er im Orchester der Duisburger Philharmoniker. Konzertreisen führten ihn unter anderem nach Korea, China, Portugal und Litauen. Daniel Agi ist Mitglied im Freiburger Ensemble für Neue Musik ensemble chronophonie.

Sein großes Interesse, innerhalb der Musik Grenzen zu überschreiten und sich auch außerhalb der in seiner klassischen Ausbildung vermittelten Ästhetik zu bewegen, zeigt sich etwa in der Zusammenarbeit mit der Chansonsängerin Esther Fellner, mit der er eine CD eingespielt hat, oder mit dem Video- und Klangkünstler Wojciech Kosma. Das klassische Repertoire pflegt er im Duo mit dem Berliner Pianisten und Komponisten Andreas Wolter, seinem Trio Contrejour und vielen verschiedenen anderen Kammermusikformationen.

Stand: 27.9.2010

Foto