Vassos Nicolaou, Komponist

Vassos Nicolaou, Komponist (*1971 auf Zypern) studierte Musikwissenschaft an der Universität von Thessaloniki, Komposition und Elektronische Komposition an der Musikhochschule Köln bei York Höller und Hans Ulrich Humpert sowie Komposition, Elektroakustische Musik und Orchestration am Conservatoire National Supérieur de Paris bei Marco Stroppa, Luis Naôn und Marc-André Dalbavie und Computer-Musik am Ircam bei Philippe Leroux, Mikhail Malt, Jean Lochard und Emmanuel Jourdan. Er besuchte Meisterkurse bei Louis Andriessen, Peter Eötvös, Brian Ferneyhough, Jonathan Harvey, Philippe Manoury, Tristan Murail und Philippe Schoeller.

Vassos Nicolaou erhielt die Stipendien "Alexandra Trianti" Megaro Athen, "Bernd Alois Zimmermann" der Stadt Köln und "Franz Liszt" der Musikhochschule Weimar. Sein Werk "Kimata" entstand im Auftrag des "Pharos Trust" für London Sinfonietta. Seine Musik wurde u.a. von folgenden Ensembles und Künstlern aufgeführt: Ensemble Intercontemporain, Ensemble Aventure, Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera, Peter Eötvös, Diego Masson, Pierre-Laurent Aimard, Tamara Stefanovich, Dimitri Vassilakis, Jonathan Stockhammer und Theodore Antoniou.

Stand: 27.9.2010

Foto