Katharina Arnold, Viola

Nina Arnold erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von 7 Jahren. Nach dem Abitur begann sie ihr Studium bei Stephan Picard an der HfM "Hanns Eisler" in Berlin. Nach dem Wechsel zur Bratsche studierte sie am Mozarteum Salzburg bei Veronika Hagen und Thomas Riebl, wo sie 2005 ihr Diplom erhielt. Seitdem ist sie Studentin von Diemut Poppen an der HfM Detmold.

Sie absolvierte Meisterkurse bei Kim Kashkashian, Nobuko Imai, Jürgen Kussmaul und anderen, Kammermusikkurse bei Menahem Pressler, Mitgliedern des Alban-Berg-Quartetts, Shmuel Ashkenazy und anderen.

Nina Arnold war Mitglied des EUYO, spielte von 2002-2004 in der Camerata Salzburg und war von 2003-2005 Stipendiatin der Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Stand: 27.9.2010

Foto