Kadri-Ann Sumera, Klavier

Kadri-Ann Sumera, Klavier, wurde 1977 in Tallinn, Estland, geboren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung 1984 an der Musikoberschule zu Tallinn, wo sie als Hauptfach Klavier belegte. Ab 1995 studierte sie an der estnischen Musikakademie unter Prof. Peep Lassmann, von 1999 bis 2002 an der Hochschule für Musik in Köln unter Prof. Arbo Valdma. Dort belegte sie danach auch den Studiengang Konzertexamen.

Kadri-Ann Sumera erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem 1990 ein Diplom im Wettbewerb für junge Pianisten "Virtuosi per Musica di Pianoforte" in Usti nad Labem (Tschechien), 1993 den vierten Preis im Grieg-Wettbewerb in Tallinn (Estland), 1994 ein Diplom im fünften Wettbewerb für estnische Pianisten in Tallinn (Estland), 1997 den zweiten Preis im TV-Wettbewerb "Alternativ" in RIga (Lettland), 2002 den Sonderpreis im 6. Wettbewerb für estnische Pianisten in Tallinn und 2003 den Sonderpreis in der zweiten EPTA-International-Piano-Competition "Svetislav Stancic" in Zagreb (Kroatien).

Stand: 27.9.2010

Foto