"10". Ein Filmpoem

Das IEMA-Ensemble 14/15 spielt im Rahmen der cresc... Biennale unter der Leitung von Lucas Vis am 27.11.2015 (20 Uhr) im hr-Sendesaal sowie am 28.11.2015 (19 Uhr) in der Caligari FilmBühne die Musik von Cornelius Schwehr zum Filmpoem ›"10". ‹ von Telemach Wiesinger.
Der Freiburger Fotograf und Avantgarde-Filmemacher Telemach Wiesinger bereiste mit seiner 16-mm Kamera die neun Partnerstädte Freiburgs und kombiniert die entstandenen Schwarzweißfilmaufnahmen mit Bildern seiner Heimatstadt und dem Schwarzwald. Gebäude, Straßenzüge oder Fahrten mit Bus, Schlitten oder Straßenbahn lassen durch spezielle analoge Montagetechniken und Mehrfachbelichtungen die Verwandtschaft der Städte ineinanderfließen. Das bewusste Sehen und die ständige Reflektion der eigenen Wahrnehmung gehören auch zum Anliegen des Komponisten Cornelius Schwehr, dessen Musik in Kombination mit dem visuellen Geschehen ein spannendes Wechselspiel entstehen lässt.

Zu beiden Konzerten geben Cornelius Schwehr und Telemach Wiesinger jeweils 45 Minuten vor Konzertbeginn eine Einführung.

Mit freundlicher Unterstützung durch „eXperimente" – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation.

Foto