epoche f Meisterkurs für zeitgenössische Musik

Im Meisterkurs „Epoche f“ 2014 vom 28. Oktober bis 4. März erarbeiten Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ gemeinsam mit Dozenten des Ensemble Modern und dem niederländischen Dirigenten Lucas Vis Werke des 21. und 20. Jahrhunderts. Erprobt werden in Einzel-, Gruppen- und Tuttiproben in der Landesmusikakademie Wolfenbüttel Werke von u.a. Paul Hindemith, Anton Webern, Pierre Boulez, Beat Furrer, Thomas Adès, Mauricio Kagel und die Uraufführung des Auftragswerks von Genoël von Lilienstern. Erstmals 2014 schließt das Kursprogramm auch einen viertägigen Workshop im Austausch mit dem Komponisten Genoël von Lilienstern ein.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren die Kursteilnehmer in zwei Abschlusskonzerten am 3. November (19 Uhr) in Wolfenbüttel und am 4. November (19.30 Uhr) im Städtischen Museum in Braunschweig. Neben den Kursteilnehmern wird in Braunschweig auch das Ensemble Modern mit Julian Andersons „Khorovod for fifteen players“ und Oliver Knussens „Coursing“ zu erleben sein.

Foto