DVD-Neuerscheinung ›exotica‹

Mit der DVD ›exotica‹ legt die Internationale Ensemble Modern Akademie (IEMA) einen umfassenden Leitfaden zum Verständnis von Mauricio Kagels komplexem Werk ›exotica‹ für außereuropäische Instrumente vor. Sie gibt neben zwei höchst unterschiedlichen Konzertaufzeichnungen vielfältige Einblicke in Entstehungsgeschichte, Interpretationsmöglichkeiten und Struktur von ›exotica‹ und erleichtert damit die praktische, analytische und rezeptionsgeschichtliche Auseinandersetzung mit dem Werk.

Das Werk ›exotica‹ stellt höchste Ansprüche an seine Interpreten: Die sechs Musiker messen ihre klassisch geschulte Virtuosität an verschiedenen exotischen Zupf-, Blas-, Saiten- und Schlaginstrumenten. Dieses namentlich »außereuropäische« Instrumentarium muss gemeinsam mit der nicht endgültig fixierten Partitur zunächst erarbeitet werden. In einem doppelbödigen Spiel thematisiert Kagel in ›exotica‹ die (künstlerische) Begegnung mit dem Fremden, »Exotischen«, indem er hochspezialisierte Musiker zur Auseinandersetzung mit ihnen unbekannten Klangerzeugern einlädt.

2008 studierte Mauricio Kagel erneut seine über viele Jahre mit dem Ensemble Modern erarbeitete Fassung von ›exotica‹ ein, verstarb jedoch wenige Tage vor der Frankfurter Premiere. Die DVD zeigt diesen Konzertmitschnitt mit dem Ensemble Modern. Zugleich gibt sie Einblick in die Probenwerkstatt der IEMA, deren Teilnehmer unter Anleitung des Ensemble Modern-Mitglieds Rainer Römer ihre eigene ›exotica‹-Fassung erarbeiten. Dokumentarisch begleitet werden diese Aufführungen von Interviews und Analysen.

Die DVD ist ausschließlich zu Lehrzwecken bestimmt und kann nur von Hochschulen / Konservatorien / Lehrenden gegen Vorlage eines enstprechenden Nachweises kostenfrei bezogen werden:

Internationale Ensemble Modern Akademie
Schwedlerstraße 2-4
D-60314 Frankfurt Main
Tel: +49(0)69-943430-25
Fax: +49(0)69-943430-30
akademie@ensemble-modern.com

Foto