Nachruf auf Dr. Ashok Ranade

Mit großer Trauer und dem Gefühl eines enormen Verlusts hat das Ensemble Modern vom Tod des bedeutenden Musikers und Lehrers Dr. Ashok Ranade erfahren. Durch die Zusammenarbeit am Projekt ›Rasalila‹ im Jahr 2003 hatte das Ensemble Ranade kennen und schätzen gelernt.

Dr. Ashok Ranade war ein Mann mit weitreichender Bildung und Erfahrung, sowohl im Bereich der indischen als auch der westlichen Musik. Sein sprühender, geradezu ansteckender Enthusiasmus, seine Fähigkeit zu umfangreichem intellektuellen Verständnis und sein Vermögen, Verbindungen zwischen scheinbar unvereinbaren Konzepten und Denkweisen herzustellen, war unentbehrlich für das Gelingen von Rasalila. Egal ob er einen Vortrag über indische Musik hielt oder mit einem Musiker eine Komposition diskutierte - während der gemeinsamen Arbeit beeindruckte er stets durch seine geistige Lebendigkeit und sein unbändiges Verlangen, Neuem zu begegnen und es zu verstehen.

Das Ensemble Modern trauert um den Tod eines hoch geschätzten Kollegen.

Foto