Klangspuren Schwaz 2011

2011 wird die Internationale Ensemble Modern Akademie zum 8. Mal im Rahmen des Festivals Klangspuren Schwaz stattfinden, und sie ist nach wie vor eines der erfolgreichsten und wichtigsten Projekte des Festivals. Ausnehmende Persönlichkeiten wie György Kurtág, Helmut Lachenmann, Steve Reich, Benedict Mason, Wolfgang Rihm, Martin Matalon, Johannes Maria Staud oder im vergangenenJahr Heinz Holliger garantieren als composer in residence gemeinsam mit Mitgliedern des Ensemble Modern die vielschichtige und hautnahe Vermittlung von Schlüsselwerken zeitgenössischer Musik.

Die Ausschreibung richtet sich in erster Linie an junge MusikerInnen, die am Ende Ihrer Ausbildung stehen und sich der besonderen Herausforderungen, die die Musik des 20./21. Jahrhunderts an sie stellen wird, bewusst sind. Gemeinsam mit DozentInnen des Ensemble Modern, dem Dirigenten Franck Ollu und George Benjamin, dem diesjährigen composer in residence, werden die nachfolgenden Stücke erarbeitet und eine Auswahl davon in zwei Konzerten zur Aufführung gebracht.

Foto

Download
Klangspuren Schwaz 2011 en (pdf, 606 kB)

Link
Klangspuren