Ausschreibung

Unter der Leitung von Ensemble Modern und dem Komponisten und Dirigenten Johannes Kalitzke wird zum fünften Mal das Internationale Kompositionsseminar stattfinden; in seiner zweiteiligen Konzeption auf europäischer Ebene nach wie vor einmalig, ist es in dieser Auflage integriert in das vom 25. – 27.11.2011 in Frankfurt am Main und Darmstadt erstmals stattfindende Festival für Moderne Musik und eröffnet durch die Kooperation mit dem hr-Sinfonieorchester zum ersten Mal auch die Möglichkeit der kompositorischen Arbeit mit einem großen Orchester. Auch wird erstmals durch eine thematische Vorgabe und deren Verbindung mit den Schwerpunkten des neuen Festivals den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, sich diesbezüglich mit ihren Ideen und Arbeiten einem auf immer wieder neue Weise aktuellen Aspekt der Musik auseinanderzusetzen. Das Festivalthema „Musik und Raum“ wird dadurch unterschiedlich und differenziert beleuchtet werden.

6 Kompositionen für Ensemble sowie 2 Kompositionen für Orchester und Ensemble werden dabei ausgeschrieben.

Getragen wird das Festival von den Partnern Ensemble Modern, Hessischer Rundfunk, Internationales Musikinstitut Darmstadt, Institut für zeitgenössische Musik der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main und Deutsches Architekturmuseum.

Neben dem Schwerpunkt „Musik und Raum“ steht der Künstler und Wissenschaftler Iannis Xenakis im Zentrum des Festivals. Von ihm werden u.a. die Werke „Alax“ und „Terretektorh“ präsentiert und vor diesem Hintergrund sollen die Arbeiten im Kompositionsseminar stattfinden und die neuen Kompositionen für Ensemble Modern bzw. hr-Sinfonieorchester plus Ensemble Modern entstehen.

Interessierte Komponisten und Dirigenten sind eingeladen, an diesem Projekt teilzunehmen. Die vollständige Ausschreibung steht zum Download bereit.